Termine

JULI

 

Dienstag, 25. Juli, 19 Uhr
„Macht, Geld (Asse-Fond) und vorgetäuschte Sicherheit“
Großer Sitzungsraum im Freizeit- und Bildungszentrum Freundschaft in der Asse, Am Festberg 1, 38231 Denkte
Referat von Heike Wiegel zu Asse II:
a) Zwischenlager und Schacht 5 – Wird die Asse Bevölkerung wieder betrogen?
b) Nachvollziehbarkeit von Genehmigungsverfahren
c) Regionale Asse 2 Begleitgruppe vor dem AUS?
Referat vom Journalisten Toshiya Morita zu Fukushima zu seinem Schwerpunktthema „Strahlenrisiko“. Herr Morita lebt in Kyoto ca. 500 km südlich von Fukushima. Er beschäftigt sich im Forschungsbereich an der Universität Doshisha, Kyoto und als freier Journalist im Bereich Forschung der Atomenergiepolitik, sowohl mit den Auswirkungen von Hiroshima und Fukushima, als auch mit dem Strahlenrisiko von Atomkraftwerken.
Zurzeit nimmt Herr Morita am „Internationalen Anti-AKW-Camp“ in der Nähe von Leipzig teil. Er wird vom 25.-27.Juli in unserer Region sein und auch die Schächte Asse II und Schacht Konrad besuchen.
Veranstaltung von AufpASSEn

 

AUGUST

 

Sonntag, 6. August, 17 Uhr
Assekonzert
Kniestedter Kirche, Salzgitter-Bad (Braunschweiger Str. 133)
„The Quiet Land of Eirinn“; Antje Siefert (Braunschweig), Gesang, Andreas Pasemann (Bad Gandersheim), Keltische Harfe
Irische und walisische Traditionals & Werke von John Dowland
Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative AG Schacht KONRD e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

 

Montag, 7. August, 18 Uhr
Mahnwache zu Asse II und Co.
Wolfenbütteler Fußgängerzone vor dem Bankhaus Seeliger (immer am 1. Montag des Monats)